Museum voor natuur en landschap
NL EN D

Activiteiten

29 juni - Moddermiddag
30 juni - Op pad met onze imker
2 juli - Het kruid van de dag
7 juli - Kijkje achter de schermen
10 juli - Van pulp tot papier
12 juli - Natuurspreekuur Speciaal
14 juli - Kijkje achter de schermen

Meer info over de activiteiten van juni
en juli RESERVEREN

 

Spielen im Landschaftsgarten

Hast du dir das Museum angesehen? Dann kannst du im Garten auf die Pyramiden klettern, auf der Balancierschlange balancieren, im Sandkasten spielen oder dich in das Schneckenhaus aus Weidengerten verstecken. Die „Großen“ können mitmachen oder sich auf die Picknickbänke hinsetzen.

Wassertierchen in den Teichen fangen

Im Garten kannst du bei zwei Teichen von einem Holzsteg aus mit einem Käscher fischen. Du bekommst bestimmt nicht nur Fische in deinen Käscher, sondern auch verschiedene andere Wassertierchen. Guck sie dir mal gut an! Nachher müssen sie natürlich wieder ins Wasser zurück.

Zimmer frei

Auch Insekten brauchen ein Nest oder eine Höhle. Terra Maris hilft ihnen gerne und hat im Garten Insektenhotels an einer alten Mauer aufgehängt. Die Hotels bestehen aus Baumscheiben mit gebohrten Löchern oder aus zusammengebundenen Hohlstäbchen. Jedes Insekt wählt sein eigenes Hotelzimmer. Siehst du sie fliegen?

Motteburg erklettern

Ganz hinten im Garten steht die Motteburg oben auf der Warft. Eine Motteburg ist ein Turm, der im Mittelalter benutzt wurde, um sich gegen Feinde zu verteidigen. Natürlich darfst du den Turm erklettern!